Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Stolpersteine Staatstheater

Stolpersteine

Stolpersteine, © DPA

10.05.2018 - Artikel

Das Badische Staatstheater aus Karlsruhe kommt mit dem Theaterstück „Stolpersteine Staatstheater“ zum Jaffa-Fest 2018 nach Israel.
 

Das Badische Staatstheater aus Karlsruhe kommt mit dem Theaterstück „Stolpersteine Staatstheater“ zum Jaffa-Fest 2018 nach Israel. Das Stück nimmt Bezug auf die sogenannten Stolpersteine, die an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern und heute aus den deutschen Städten nicht mehr wegzudenken sind.

Das dokumentarische Stück beginnt am Vorabend des Machtantritts der Nationalsozialisten. Es erzählt die wahre und bewegende Geschichte von vier Theaterkünstlern im Jahre 1933, die beispielhaft für das Schicksal Hunderter Künstler und Kulturschaffender ist, die in der ersten Hälfte des Jahres 1933 aus deutschen Kultureinrichtungen verdrängt wurden. Es basiert ausschließlich auf authentischen Dokumenten und zeigt die korrupte, heuchlerische und grausame Haltung des kulturellen Establishments, der Theaterleitung und des Publikums.

Das internationale Theaterfestival in Jaffa, kurz Jaffa-Fest, findet dieses Jahr zum ersten Mal statt. Den ganzen Mai über sind in der Stadt über 80 Theater- und Tanzaufführungen aus aller Welt zu sehen, live Konzerte, Straßenevents, Ausstellungen und vieles mehr. (Zum Programm: http://en.jaffafest.com/)

Das Stück von Hans-Werner Kroesinger und Regina Dura ist dem Angedenken all jener verfolgten Künstler gewidmet, deren Namen in Vergessenheit geraten sind. Die Aufführung wird vom Goethe-Institut unterstützt.

Dienstag, 29.05., 20:00

Mittwoch, 30.05., 20:00

Nissan Nativ Acting Studio, Noam St. 5, Tel Aviv-Jaffo

Tickets bei  https://goo.gl/uuDGuS

Coupon code: 7172

(75 statt 120 NIS)

Weitere Info:

https://www.goethe.de/ins/il/de/ver.cfm?fuseaction=events.detail&event_id=21251705